Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vogelkundler stürzt in Tiefe Ohedamm
Ricklingen

    Hannover (ots) - In der Nacht zu Donnerstag ist ein 67-jähriger Vogelkundler an der Straße Ohedamm in die Tiefe gestürzt. Ein Passant hat gegen 06:00 Uhr die Rufe des hilflosen Mannes gehört und für Rettung gesorgt.

    Offensichtlich war der Senior Donnerstag Nacht zur Vogelbeobachtung im Ricklinger Dickicht unterwegs, als er plötzlich in der Nähe der Helene-Weber-Brücke zirka fünf bis sechs Meter eine Böschung hinunterstürzte. Der 67-Jährige verletzte sich hierbei an den Beinen und am Rücken und rief um Hilfe. Etwa vier bis sechs Stunden später nahte dann Rettung: Ein 44 Jahre alter Passant hörte den Vogelkundler rufen und fand ihn in einem Gebüsch liegend - zwischen Ohedamm und Bahnlinie. Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus./st, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: