Polizeidirektion Hannover

POL-H: Frontalzusammenstoß mit Leichtverletzten Altenbekener Damm
Südstadt

    Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 13:25 Uhr sind bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf dem Altenbekener Damm zwei Personen leicht verletzt worden. Ursache für den Zusammenstoß war vermutlich ein Krampfanfall des 44-jährigen Unfallverursachers.

    Der Mann war mit seinem Citroen auf dem Altenbekener Damm in Richtung Hildesheimer Straße unterwegs. Nach eigenen Angaben bekam er etwa in Höhe der Mendelsohnstraße einen Krampfanfall und geriet dadurch mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er mit dem Golf einer 52-Jährigen. Sie und ihre 83-jährige Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Alle drei Beteiligten wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt, der 44-jährige Unfallverursacher  jedoch lediglich wegen des erlittenen Krampfanfalles. An den Autos entstand Sachschaden. / schie, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: