Polizeidirektion Hannover

POL-H: Radfahrer mit 2,85 Promille unterwegs Liebrechtstraße / Anderten

Hannover (ots) - Ein 62-jähriger Radfahrer ist Samstagabend gegen 22:20 Uhr eine Streifenbesatzung aufgefallen, weil er offensichtlich unsicher unterwegs war. Er hat anschließend 2,85 Promille gepustet. Die Beamten des Polizeikommissariates Misburg befuhren mit ihrem Streifenwagen die Liebrechtstraße in Richtung Anderter Straße. Als sie verkehrsbedingt halten mussten, überholte sie ein Radfahrer links und musste ebenfalls abbremsen. Dabei verlor der Mann das Gleichgewicht und hielt sich an der Seite des Funkwagens fest, um nicht umzufallen. Bei einer anschließenden Kontrolle bemerkten die Polizisten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 62-Jährigen. Dieser äußerte, ein paar Bierchen getrunken zu haben. Ein Alkoholtest brachte jedoch anderes zu Tage. Der Beschuldigte pustete 1,85 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. /bod ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Olaf Bode Telefon: 0511 -109 -1042 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: