Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 10-jähriger Junge von Auto angefahren Vahrenwalder Straße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Gestern ist gegen 12:30 Uhr ein 10 Jahre alter Junge beim überqueren der Vahrenwalder Straße von einem 35-jährigen VW Passat-Fahrer angefahren und am Bein verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 10-Jährige mit seinem Fahrrad den Radweg der Dragonerstraße. Er wollte die Vahrenwalder Straße geradeaus überqueren und musste zunächst an einer für ihn "rot" zeigenden Ampel halten. Als diese auf "grün" umsprang durchquerte er eine Lücke in einer Fahrzeugschlange, die sich auf dem ersten Fahrstreifen offensichtlich aufgrund eines Rückstaus gebildet hatte. Zeitgleich befuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem VW Passat die Vahrenwalder Straße stadteinwärts auf dem linken der beiden Fahrstreifen. Nach eigenen Angaben überquerte er die Kreuzung Vahrenwalder Straße/Dragoner Straße ebenfalls bei Grünlicht. Der 35-Jährige fuhr links an der Fahrzeugschlange vorbei, als der 10-Jährige mit seinem Fahrrad durch die Lücke rollte und mit seinem Rad gegen das hintere Ende des PKW stieß. Der Junge stürzte und zog sich Verletzungen am Bein zu. Noch vor Ort händigte der 35-jährige Autofahrer ihm eine Visitenkarte aus und fuhr anschließend davon. Der 10-Jährige erzählte zuhause seinen Eltern von dem Unfall, diese gingen mit ihm zur Polizei. Den Zusammenstoß soll eine unbekannte Frau beobachtet haben. Gegen den VW Fahrer ist ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Verdachts der Unfallflucht eingeleitet worden. Die Polizei bittet nun Zeugen, insbesondere die unbekannte Frau, sich beim Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 1888 zu melden./noe, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: