Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Bahnstrecke Elmshorn-Pinneberg war in beiden Richtungen für 1,5 Stunden gesperrt

Pinneberg (ots) - Heute Morgen, zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr, mußte die Bahnstrecke zwischen Elmshorn und Pinneberg in beiden Richtungen gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Ein Zugführer hatte im Vorbeifahren einen leblosen Körper an den Gleisen bemerkt. Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und festgestellt, dass es sich um den Leichnam eines 16jährigen Schülers aus Elmshorn handelt, der offensichtlich von einem Zug erfasst und tödlich verletzt wurde. Ich bitte um Verständnis, dass zurzeit keine weiteren Auskünfte erteilt werden können. Es wird eigenständig nachberichtet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: