Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Senioren überfallen - 20-jähriger vorläufig festgenommen An der Wedel, Pappelweg
Großburgwedel

    Hannover (ots) - Zwei Senioren überfallen - 20-jähriger vorläufig
festgenommen
                                 An der Wedel, Pappelweg / Großburgwedel

    Gestern Abend sind in zwei Mehrfamilienhäusern an der Straße An der Wedel und im Pappelweg in Burgwedel kurz nacheinander ein 68-jähriger Mann und eine 76 Jahre alte Rentnerin von einem 20-jährigen Tatverdächtigen überfallen worden. Beide Opfer haben sich unverletzt in ihre Wohnungen zurückziehen können. Bisherigen Erkenntnissen zufolge klingelte der 20-Jährige zunächst gegen 21:40 Uhr an der Hauseingangstür des Rentners, der daraufhin den automatischen Türsummer betätigte. Nach dem Öffnen der Wohnungstür traf der 68-Jährige im Hausflur auf den mit einem Schal vermummten, jungen Mann. Mit Hilfe eines Sprays -vermutlich Reizgas- versuchte der Beschuldigte offensichtlich in die Wohnung des 68-Jährigen zu gelangen. Das Opfer konnte unverletzt in sein Zuhause flüchten. Nur wenig später, kurz vor 22:00 Uhr, überfiel der Beschuldigte eine 76-jährige Seniorin am Pappelweg. Auch hier öffnete die Frau zunächst automatisch die Hauseingangstür, im Bereich des Treppenhauses kam ihr der wiederum im Gesicht mit einem Schal verhüllte Tatverdächtige entgegen, der sie mit einem Spray bedrohte und besprühte. Die Dame flüchtete ebenfalls in ihre Wohnung, so dass der 20-Jährige auch hier vor verschlossener Tür stand. Kurze Zeit später stießen fahndende Polizeibeamte mit Hilfe der vorliegenden Personenbeschreibung auf den 20-Jährigen, der auf dem Fußweg der Fuhrberger Straße in Richtung Domfrontplatz unterwegs war. Die Ordnungshüter nahmen den Tatverdächtigen mit zur Wache. Hier pustete er 1,69 Promille, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nach den polizeilichen Maßnahmen konnte der junge Mann wieder nach Hause gehen. Die Ermittlungen dauern an. /st, boa

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: