Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 39-Jähriger von zwei unbekannten Männern beraubt Ludwigstraße / Mitte

Hannover (ots) - Am Sonntag ist gegen 01:10 Uhr ein 39 Jahre alter Mann von zwei unbekannten Tätern mehrfach ins Gesicht geschlagen und seiner Geldbörse beraubt worden. Die Männer flüchteten unerkannt in Richtung Rundestraße. Am Sonntagmorgen durchquerte das 39-jährige Opfer einen Durchgang von der Ludwigstraße in Richtung Celler Straße. Dort sprach ihn ein Mann an und forderte ihn auf stehen zu bleiben. Als das Opfer der Aufforderung nicht nachkam, wurde es von dem Unbekannten festgehalten und eine zweite Person trat hinzu. Beide schlugen gemeinsam auf den 39-Jährigen ein und verletzten diesen leicht. Einer der Täter zog die Geldbörse des Opfers aus der Tasche. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Rundestraße. Eine Absuche der Polizei blieb erfolglos. Die Unbekannten sind zwischen 20 und 30 Jahren alt, etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß und haben kurze, schwarze Haare. Beide trugen zum Vorfallszeitpunkt blaue Jeans und dunkle Lederjacken. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, sich bei der Polizeiinspektion Mitte unter der Telefonnummer 0511 109-2820 zu melden./noe Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: