Polizeidirektion Hannover

POL-H: PKW fängt bei Unfall Feuer Bundesstraße (B) 6
Neustadt a. Rbg.-Schneeren

    Hannover (ots) - PKW fängt bei Unfall Feuer Bundesstraße (B) 6 / Neustadt a. Rbg.-Schneeren

    Ein 35-jähriger Daimler-Fahrer ist heute Morgen gegen 05:30 Uhr im Baustellenbereich der B 6 -kurz vor der Abfahrt Schneeren- in einen VW Transporter gefahren. Der PKW ist bei dem Unfall in Brand geraten und vollständig ausgebrannt, der Fahrer hat sich leichte Verletzungen zugezogen.

    Der 35-Jährige war heute Morgen mit seinem PKW Daimler Benz auf der B 6 aus Richtung Neustadt kommend in Richtung Nienburg unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Schneeren prallte er in einem Baustellenbereich mit seinem Daimler auf den VW-Transporter eines 44 Jahre alten Mannes, der verkehrsbedingt vor der Baustellenampel angehalten hatte. Bei dem Aufprall schob der Daimler Benz den Transporter nach rechts gegen die Ampelanlage. Der im Frontbereich stark eingedrückte PKW fing Feuer und schleuderte anschließend mit dem Heck auf die Gegenfahrbahn. Hier konnte sich der 35-Jährige leicht verletzt aus seinem Fahrzeug befreien. Mit einem Rettungswagen kam er zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Der PKW brannte völlig aus. Durch den Brand wurde die Fahrbahnoberfläche leicht beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 12 000 Euro. Die B 6 war wegen des Unfallgeschehens bis zirka 07:15 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: