Polizeidirektion Hannover

POL-H: 18-Jährige stürzt von Kletterwand Hägenstraße
Anderten

    Hannover (ots) - Eine 18-jährige Frau ist heute Nachmittag gegen 15:15 Uhr in einem Sportpark an der Hägenstraße von einer Kletterwand gestürzt und schwer verletzt worden.

    Bisherigen Informationen zufolge befand sich die junge Frau in Begleitung ihres 19-jährigen Freundes in dem Sportpark. Dort übten sie an einer Kletterwand. Eigenen Angaben zufolge habe die 18-Jährige vergessen, sich in das Sicherungsseil einzuhängen und kletterte unvermittelt los. Dabei verlor sie in etwa fünf Metern Höhe die Kontrolle und stürzte in die Tiefe. Hierbei zog sich die Frau einen Bänderriss, diverse Prellungen und Zerrungen zu. Sie wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. In einem Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung werden nun die Gesamtumstände geprüft./zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: