Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter bricht Keller auf - Achten Sie auf Ihr Eigentum! Hannover-Südstadt

Hannover (ots) - Das Polizeikommissariat Südstadt verzeichnet seit einigen Wochen einen Anstieg an Kelleraufbrüchen. So wurden zum Beispiel am 03.06.2008 in der Zeit von 11:00 bis etwa 18:10 Uhr in einem Mehrparteienhaus an der Geibelstraße insgesamt acht Keller aufgebrochen. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Im Rahmen der Auswertungen stellte sich heraus, dass der/die Unbekannte(n) in den meisten Fällen tagsüber offenstehende Türen nutzen, um so in die Häuser und die Keller zu gelangen. Bei vielen Geschädigten ist dann jedoch nichts entwendet worden. Sollte doch etwas gestohlen worden sein, handelt es sich meist um Fahrräder unterschiedlichster Art. Aufgrund dessen hat das Polizeikommissariat Südstadt bereits in den letzten Tagen damit begonnen verstärkt Schwerpunkteinsätze zum Thema Kelleraufbrüche durchzuführen. Außerdem rät die Polizei in diesem Zusammenhang: "Lassen sie auch bei der jetzigen warmen Jahreszeit keine Türen offen stehen. Fremde können so unbeobachtet ins Haus gelangen. Prüfen Sie vor dem Drücken eines Türöffners, wer ins Haus will. Achten Sie bewusst auf ungewöhnliche Situationen in der Nachbarschaft und melden Sie verdächtige Personen der Polizei!" Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, mögen sich bitte beim Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 melden./zz, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: