Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte setzen Pfefferspray ein Engelbosteler Damm / Nordstadt

Hannover (ots) - Gestern um kurz nach 19:00 Uhr hat eine Gruppe von schwarz gekleideten Unbekannten zwei jungen Männern (20 und 21) beim Verlassen eines Einkaufsmarktes vermutlich Pfefferspray in die Augen gesprüht. Die Täter konnten unerkannt flüchten. Am Montagabend verließen die zwei, offensichtlich dem rechten Spektrum zugehörigen, Männer ein Lebensmittelgeschäft am Engelbosteler Damm. Eine vor dem Markt stehende Personengruppe stürzte sich auf die beiden Opfer, trat und schlug auf sie ein. Zusätzlich sprühten die Unbekannten den beiden eine Flüssigkeit - vermutlich Pfefferspray - ins Gesicht und warfen eine Flasche nach ihnen. Die Angreifer flüchteten Richtung Gebhardtstraße. Nach einer Erstversorgung vor Ort, kamen die Attackierten zur ambulanten Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109 - 5222 zu melden. / noe, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: