Polizeidirektion Hannover

POL-H: 52-jähriger Mann versucht gestohlenes Laptop zu verkaufen Goseriede / Mitte

Hannover (ots) - Heute gegen 05:15 Uhr hat ein 52-jähriger Mann versucht an zwei Studenten (23, 26) ein gestohlenes Laptop zu verkaufen. Die Studenten haben die Polizei benachrichtigt, der Mann ist festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen sprach ein 52 Jahre alter Mann zwei Studenten in der Innenstadt an. Er bot den 23 und 26 Jahre alten Männern ein Laptop für 1.200 Euro an. Diese gingen zum Schein auf den Deal ein und handelten den 52-jährigen "Verkäufer" auf 650,- Euro herunter. Beide erklärten, dass sie das Geld von einer Bank holen müssten und benachrichtigten auf dem Weg dorthin per Handy die Polizei. Als die Beamten der Polizeiinspektion Mitte eintrafen, versuchte der 52-Jährige auf seinem Fahrrad zu flüchten, wurde jedoch von einem der Studenten daran gehindert. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Laptop kurz zuvor aus einem Gastronomiebetrieb an der Nordmannpassage gestohlen worden war. Die Beamten nahmen den 52-Jährigen vorläufig fest. Den Polizisten gegenüber gab der Tatverdächtige an, dass er das Laptop für einen Bekannten verkaufen wollte, um sich 100 Euro zu verdienen. Der 52-Jährige ist der Polizei als Drogenkonsument bekannt und hat Erkenntnisse im Bereich Eigentumsdelikte, er wird einem Haftrichter vorgeführt. / noe, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit PK'in Edda Nöthel Telefon: (0511) 109-1043 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: