Polizeidirektion Hannover

POL-H: 83-Jährige leblos aufgefunden Wolfstalstraße / Springe

Hannover (ots) - Heute Vormittag ist eine 83 Jahre alte Frau von der Polizei leblos in ihrer Wohnung an der Wolfstalstraße aufgefunden worden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen wegen eines möglichen Tötungsdeliktes aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist die Frau möglicherweise Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Die Polizei nahm am Vormittag als Tatverdächtigen den 61 Jahre alten Sohn vorläufig fest. Das Fachkommissariat für Tötungsdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen, die Untersuchungen sowie Befragungen und Vernehmungen dauern zur Zeit an. /bu, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: