Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Achtjähriges Mädchen bei Unfall lebensgefährlich verletzt Nußriede
Groß-Buchholz

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Achtjähriges Mädchen bei Unfall lebensgefährlich verletzt Nußriede / Groß-Buchholz

    Heute hat sich ein acht Jahre altes Mädchen bei einem Unfall an der Nußriede gegen 17:30 Uhr schwerste Verletzungen zugezogen. Lebensgefahr kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Ersten Zeugenaussagen zufolge lief das Mädchen in der Straße Nußriede vom südlichen Gehweg ohne auf den Verkehr zu achten auf die Fahrbahn und direkt vor den aus Sicht der Achtjährigen von links kommenden - Richtung Kosselhof / Osterfelddamm fahrenden - Renault. Das Kind wurde leicht auf die Motorhaube des Fahrzeugs aufgeladen und rutschte dann seitlich rechts neben den abbremsenden PKW auf die Fahrbahn. Bei dem Sturz zog sich das Mädchen schwere Kopf- und Thoraxverletzungen zu und kam nach einer medizinischen Erstversorgung in ein Krankenhaus. Der 26-jährige Fahrer des Peugeots blieb unverletzt; am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 100 Euro. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: