Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 1 von heute LKW fängt nach Unfall Feuer - Mann lebensgefährlich verletzt Bundesautobahn (BAB) 2
Bothfeld; Teilsperrung dauert an

    Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, ist heute Morgen gegen 02:05 Uhr ein 39-jähriger Kraftfahrer bei einem Unfall an der BAB 2, in Höhe des Parkplatzes "Vahrenheide", Fahrtrichtung Berlin, lebensgefährlich verletzt worden.

    Derzeit wird der Mann operiert - sein Zustand ist weiterhin kritisch. Die Bergung des  Sattelzuges dauert an. Die Zufahrt zum Parkplatz "Vahrenheide" und die rechte Fahrspur sind deshalb auch jetzt noch gesperrt. Nach Abschluss der Bergungsarbeiten soll die Fahrbahn gereinigt, danach abgefräst und neu asphaltiert werden. Aus diesem Grunde werden die Sperrmaßnahmen aller Voraussicht nach bis morgen andauern. Derzeit kommt es deshalb zu einem Rückstau von etwa acht Kilometern./zz, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: