Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei kontrolliert Radfahrer Lister Meile
List

    Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben heute an der Lister Meile ein Augenmerk auf das Fehlverhalten von Radfahrern gelegt. Während der mehr als dreistündigen Kontrollaktion sind 113 Radfahrer in der Fußgängerzone angehalten und verwarnt worden, elf Radfahrer müssen zusätzlich mit einem Bußgeld wegen Rotlichtmissachtungen rechnen. Im Jahr 2007 waren im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover bei 2437 Unfällen Radfahrer beteiligt, davon hatten allein 970 Radler den Unfall verursacht. Und in den ersten drei Monaten diesen Jahres kam es erneut zu 361 Unfällen mit Radfahrern, von denen diese 141 Zusammenstöße verursacht hatten. Allein rund um der Lister Meile verzeichnete die Polizei im Jahr 2007 sieben Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Radfahrern, bei denen fünf Personen verletzt wurden. Vor diesem Hintergrund führten Beamte der Polizeiinspektion Ost mit Unterstützung von der Bereitschaftspolizei ab 11:00 Uhr umfangreiche Kontrollen an der Fußgängerzone durch. 113 Radfahrer wurden von den Beamten verwarnt, gegen elf wurde eine gesonderte Odnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Sie müssen wegen der Missachtung von Ampelregelungen mit einem Bußgeld von mindestens 25 Euro rechnen. "Geschäftsleute und Bürger, die sich in letzter Zeit vermehrt über das Fehlverhalten von Radfahrern an der Lister Meile beschwert hatten, waren sichtlich erfreut über die Kontrollmaßnahmen", stellte Polizeihauptkommissar Volker Bönig von der Polizeiinspektion Ost als weiteres Resümee fest. "Die Kontrollen rund um die Lister Meile werden fortgesetzt", kündigt Bönig an. /bu, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: