Polizeidirektion Hannover

POL-H: Alkoholisierte Jugendliche angetroffen Röselerstraße / Mitte

Hannover (ots) - Einer Polizeistreife sind gestern Abend gegen 23:05 Uhr an der Röselerstraße vor einer Gaststätte teilweise erheblich alkoholisierte Jugendliche aufgefallen, die zuvor in der Lokalität branntweinhaltige Getränke konsumiert hatten. Gegen den Betreiber der Gaststätte ist ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden. Die Beamten trafen während ihrer Streifenfahrt auf ein auf dem Gehweg vor der Lokalität liegendes 16-jähriges Mädchen. Neben ihr standen mehrere Jugendliche und bemühten sich, sie aufzuheben. Während der Kontrolle der im Alter von 15 bis 17 Jahren befindlichen Jugendlichen traten weitere aus der Gaststätte heraus. Sie erklärten, dass sie in der Lokalität branntweinhaltige Getränke konsumiert hatten. Die Gruppe der Schüler einer Schule aus Hannover und deren Austauschschüler aus Frankreich und Polen wiesen einen Atemalkoholgehalt von bis zu 1,03 Promille auf. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen von ihren Eltern und Gasteltern abgeholt. Der Betreiber der Gaststätte muss sich jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz verantworten. /bu, noe ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Öffentlichkeitsarbeit Thomas Buchheit Telefon: +49 (0)511 / 109-1041 Fax: +49 (0)511 / 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: