Polizeidirektion Hannover

POL-H: Alkoholisierter Auslieferungsfahrer flüchtet von Unfallstelle Vahrenwalder Straße
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Gestern Nachmittag ist gegen 14:35 Uhr ein 48-jähriger Auslieferungsfahrer nach einem Unfall an der Vahrenwalder Straße / Niedersachsenring vom Unfallort geflüchtet. Im Rahmen der Fahndung wurde er alkoholisiert in seinem Transporter gestoppt. Eine 53-jährige Frau befuhr mit ihrem VW die Vahrenwalder Straße in Richtung stadteinwärts. In Höhe der Straße Niedersachsenring ordnete sie sich links ein und bog an der Kreuzung ab. Zu diesem Zeitpunkt befuhr der 48-Jährige mit seinem Daimler Chrysler  die Vahrenwalder stadtauswärts. An der Kreuzung bog er aus seiner Sicht ebenfalls nach links ab und überquerte die Gabelung mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit. Genau in der Kreuzungsmitte, auf den dortigen Bahngleisen, kollidierte er mit dem Auto der 48-Jährigen, sodass der Bahnverkehr behindert wurde. Nachdem beide Fahrzeuge den Gleisbereich geräumt hatten, fuhr der 53-Jährige unerlaubt davon. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Auslieferungsfahrer in seinem Transporter an der Weimarer Allee gestoppt. Bereits bei der Kontrolle stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest. In seinem Auto fanden die Ermittler eine fast leere Schnapsflasche. Auf der Wache des Polizeikommissariats Nordstadt pustete der Mann 2,46 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Nun muss er sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Straßenverkehrsgefährdung und Unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. An den Fahrzeugen entstand insgesamt  ein Sachschaden in Höhe von 1.100 Euro. /zz, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: