Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gemeinsame Presseinformation der Polizei und Staatsanwaltschaft Hannover Drei Drogendealer festgenommen Schmedesweg
Hainholz

    Hannover (ots) - Dienstag Nachmittag sind gegen 17:20 Uhr insgesamt drei Personen am Schmedesweg in Hainholz festgenommen worden. Allen Dreien wird der illegale Erwerb und Besitz sowie der Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen. Zeugen meldeten der Polizei verdächtige Personen, die immer wieder für kurze Zeit eine Wohnung am Schmedesweg aufsuchten. Nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen konnten mehrere Personen nach dem Verlassen der Wohnung kontrolliert und mit Betäubungsmitteln angetroffen werden. Durch die Staatsanwaltschaft Hannover wurde eine Durchsuchung der Wohnung angeordnet. Als die Beamten gestern Nachmittag die Wohnung betraten, wurden rund 140 Gramm Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Der 42-jährige Mieter wurde vorläufig festgenommen. Während der Durchsuchung erschienen plötzlich zwei 29 und 41 Jahre alten Männer in der Wohnung des Festgenommenen. Sie wurden durchsucht. In einer mitgeführten Sporttasche wurde rund ein Kilo Marihuana aufgefunden. Beide wurden ebenfalls wegen Verdacht des Handeltreibens mit Rauschgift festgenommen. Gegen den 42-jährigen Wohnungsmieter wurde bereits Untersuchungshaftbefehl erlassen, die beiden 29 und 41 Jahre alten Männer werden im Verlauf des Nachmittags einem Haftrichter vorgeführt./pan,bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: