Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unfallfahrer flüchtig Mehlstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Gestern Vormittag hat ein bislang unbekannter Autofahrer eine schwarze Volvo-Limousine im Parkhaus an der Mehlstraße an der rechten Fahrzeugseite zerkratzt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, ist der oder die Unbekannte von der Unfallstelle geflüchtet. Der 39-jährige Volvo-Fahrer stellte den PKW gegen 09:50 Uhr auf dem Parkplatz Nummer 399 des Parkdecks im 3. Obergeschoss ab. Als er gegen 13:30 Uhr zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er den Schaden an der kompletten Beifahrerseite. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde der Lack vom vorderen bis zum hinteren Radkasten in Stoßstangenhöhe durchgehend zerkratzt und zudem das Blech teilweise verbeult. Der Sachschaden wir auf rund 2.500 Euro beziffert. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Mitte unter 0511 109 - 2820 entgegen. /bod, hol


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: