Polizei Hamburg

POL-HH: 170315-2.Großkontrolle "Alkohol / Drogen im Straßenverkehr - Ergebnisse

Hamburg (ots) - Zeit: 14.03.2017, 07:00 - 21:00 Uhr Ort: Hamburg-Altona, Holstenstraße, Louise-Schroeder-Straße

Beamte der Verkehrsdirektion West haben am Dienstag im Bereich Hamburg-Altona eine Großkontrolle durchgeführt. Hauptaugenmerk lag auf Alkohol und Drogenkonsum im Straßenverkehr. Die Beamten überprüften insgesamt 90 Fahrzeuge und 101 Personen.

Bei 12 Fahrzeugführern wurden Blutprobenentnahmen angeordnet, da sie im Verdacht stehen, ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln geführt zu haben. Bei einem dieser Fahrzeugführer, ein 31-jähriger Türke, bestand außerdem der Verdacht, dass er mit Betäubungsmittel handeln würde. Die Beamten stellten bei ihm ca. 5-10 Gramm Marihuana, ca. 1,5 Gramm Kokain und 3520 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Es kam u.a. zu folgenden Verstößen:

   -	2   x	Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtmG) 
   -	1   x	Verstoß wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis 
   -	2   x 	Verstöße gegen das Kfz-Steuergesetz 
   -	3   x	Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz 

- 1 x Verstoß wegen Fahren unter Alkoholeinfluss; § 316 StGB

- 12 x Verstöße wegen fahren unter Betäubungsmittel; § 24a StVG

- 9 x Verstöße wegen Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit

   -	4   x	Verstöße im Zusammenhang mit Handynutzung im 
Straßenverkehr 
   -	3   x	Verstöße gegen Anschnallpflicht 
   -	14  x	Beanstandungen an den Fahrzeugen bzw. dem Nichtmitführen 
von Papieren 

Bei der gestrigen Großkontrolle waren insgesamt 30 Beamte eingesetzt.

Die Polizei Hamburg wird weiterhin Kontrollen mit unterschiedlichen Schwerpunkten durchführen, um die Hauptunfallursachen, wie u.a. Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss, zu bekämpfen.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: