Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: St. Peter-Ording: Raubüberfall am frühen Morgen

Husum (ots) - In den frühen Morgenstunden des heutigen Dienstags (02.02.) kam es in St. Peter-Ording in der Straße Op de Diek / Übergang zur Dorfstraße zu einem Raubüberfall. Es war gegen 06.45 Uhr, als ein Mitarbeiter des dortigen Supermarktes aus seinem Auto ausstieg und plötzlich einen Schlag von einem Unbekannten auf den Hinterkopf erhielt. Der Täter raubte das Portemonnaie des Mannes und einige Dokumente und konnte dann unerkannt entkommen. Der Geschädigte musste ärztlich versorgt werden, eine Täterbeschreibung konnte er nicht abgeben. Die Kriminalpolizei Husum bittet evtl. Zeugen dieses Vorfalls, sich mit ihr unter der Telefonnummer 04841-8300 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Wolfgang Boe
Telefon: 0461-4842010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: