Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Nordfriesland - Langfinger zwischen Eiderstedt und Husum, Zeugen gesucht

Nordfriesland (ots) - In der Zeit von Samstagnachmittag, 09.11.13, bis Sonntagmorgen, 10.11.13, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Huder Straße in Schwabstedt, durchwühlte das Inventar und entwendete Silberbesteck.

In Sankt Peter-Ording brach man in diesem Zeitraum Automaten an einer Tankstelle in der Wittendüner Allee auf und entwendete das Münzgeld. In der Dorfstraße verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Waschsalon.

In Husum verschaffte man sich vom 08.11.13, 14:30 Uhr, zum 09.11.13, 08:30 Uhr, gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten der Wirtschaftsakademie der IHK SH. Das Stehlgut steht noch nicht fest.

Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet, Spuren gesichert.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841/830-0 bei der Kriminalpolizei in Husum.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: