Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Silberstedt (SL-FL) - 50-jähriger Peugeotfahrer mit 1,5 Promille schwer verletzt nach Überschlag im Straßengraben

Silberstedt (ots) - Dienstagabend, 17.09.13, gegen 18:10 Uhr, kam ein 50-jähriger mit seinem schwarzen Peugeot 307 Kombi auf der L299 bei Silberstedt (Jübeker Weg) in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.

Beamte von der Polizeistation Silberstedt nahmen den Unfall auf und trafen am Unfallort bereits auf Ersthelfer, die sich um den Verletzen kümmerten.

Die Beamten stellten Atemalkoholgeruch fest : Der 50-jährige hatte über 1,5 Promille Atemalkohol.

Er wurde mir einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

Unterstützende Beamte vom Polizeirevier Schleswig sicherten eine Blutprobe und den Führerschein des Unfallfahrers.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Unfallwagen wurde mit einem Abschleppdienst geborgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: