Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Langfinger aus Lettland mit manipulierten Einkaufstüten erwischt

Flensburg (ots) - Samstagabend, 13.07.13, gegen 17:00 Uhr, konnten Beamte vom 1. Polizeirevier in der Norderstraße Flensburg drei polizeibekannte Männer stellen, die offenbar mehrere besonders ausgestattete Einkaufstüten eines Discounters gefüllt mit Wertsachen bei sich trugen.

Die Etiketten waren an den augenscheinlich überwiegend aus Dänemark stammenden Drogerie-, Technik- und Bekleidungsartikeln noch vorhanden.

Die drei 25-26-jährigen lettischen Staatsbürger wurden erkennungsdienstlich behandelt, die Wertsachen zur Klärung der Eigentumsverhältnisse sichergestellt.

Ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des gewerbsmäßigen Diebstahls wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: