Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Brite demoliert Streifenwagen in Rage

Flensburg (ots) - Sonntagmorgen, 16.06.13, gegen 07:15 Uhr, erstattete ein 25-jährige britischer Staatsangehöriger der Wache beim 1. Polizeirevier einen folgenreichen Besuch :

Nachdem er in aggressiver Grundstimmung mehrfach über den Tresen der Wache gespuckt hatte, verwiesen die Beamten den haltlosen Mann aus dem Revier.

Vor der Wache trat er mehrfach und so lange gegen einen Streifenwagen, bis der Außenspiegel abfiel.

Die Beamten stellten den Aggressor und verbrachten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam, wo er sich beruhigen konnte.

Er wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung zu verantworten haben und für den Sachschaden sowie die Unterbringungskosten aufkommen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: