Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Piercing im Streit entrissen, Verletzter in Diako

Flensburg (ots) - Donnerstagmorgen, 09.05.13, gegen 02:00 Uhr, kam es zwischen zwei Männern in einer Diskothek an der Schiffbrücke in Flensburg zu einer zunächst verbalen, dann körperlichen Auseinandersetzung in deren Verlauf ein Kontrahent dem anzeigenden Geschädigten 22-jährigen Flensburger ein Piercing aus dem Ohr riss und dieser entsprechende Verletzungen erlitt.

Mehrere Partygänger trennten die Beiden.

Der 22-jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort notärztlich versorgt. Er erstattete Anzeige beim 1. Polizeirevier Flensburg.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: