Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Westerholz (Krs SL-FL) - Hanfgärtner gestellt, über 30 Cannabispflanzen beschlagnahmt

Westerholz (SL-FL) (ots) - Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durchsuchten Beamte vom Kommissariat 7 der Bezirkskriminalinspektion aufgrund von Zeugenhinweisen auf Antrag der Staatsanwaltschaft erlassener richterlicher Anordnung am Dienstag, 07.05.13, die Wohnung eines 41-jährigen in Westerholz.

Sie fanden in der Wohnung über 30 Cannabispflanzen, technisches Gerät und eine Aufzuchtanlage.

Die Beamten beschlagnahmten die BTM und Utensilien.

Der Tatverdächtige hatte den Hanfgarten angeblich für sich selbst angelegt. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: