Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Kropp - jugendlicher Rollerfahrer nach Überholmanöver leichtverletzt im Krankenhaus

Kropp (ots) - Samstagnachmittag, 04.05.13, gegen 15:30 Uhr, kam es in Kropp auf der Bundestrasse 77 in Höhe der Einmündung "Am Schwimmbad" zu einem Unfall zwischen einem Rollerfahrer (Versicherungskennzeichen) und einem VW-Passat.

Zwei Jungbiker und ein nachfolgender VW-Passat befuhren die B77 aus Richtung Rendsburg in Richtung Schleswig. An der Einmündung "Am Schwimmbad" bogen die Rollerfahrer ab. Der nachfolgende 47-jährige VW-Passat-Fahrer übersah einen der zwei Biker und kollidierte mit dem Roller eines 17-jährigen.

Der Jugendliche kam nach mehreren Metern Flug zu Fall, hatte sich offenbar aber nur leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant versorgt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Beamte der Polizeistation Erfde nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: