Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - BAB 7 aktuell: Sattelzug verunfallt, Vollsperrung Fahrtrichtung Süden

Schleswig (ots) - Mittwochmorgen, 03.04.13, gegen 10:30 Uhr, kam ein 25-t Sattelzug auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Schuby und Jagel in Höhe einer Parkplatzausfahrt aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Der Sattelzug kam am Fuße des Hanges mehrere Meter unterhalb der Fahrbahn auf einer Koppel zum stehen.

Der Fahrer hatte sich dabei leicht verletzt.

Für die Dauer der Bergungs- und Rettungsarbeiten ist die Fahrbahn seit 12:30 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wird abgeleitet.

Betriebsstoffe sind ausgelaufen und werden aufgenommen. Der schwer beschädigte Sattelzug wird entladen und mit einer Spezialfirma geborgen.

Die Maßnahmen halten bis in die späten Nachmittagsstunden an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: