Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Schleswig - Zeugenaufruf nach Raub im Lebensmittelmarkt

Schleswig (ots) - Samstagabend, 30.03.13, gegen 20:15 Uhr, betraten zwei maskierte Männer den Büroraum eines Lebensmittelmarktes in der Friedrichstraße in Schleswig und forderten die Herausgabe von Bargeld.

Sie bedrohten eine Angestellte und entwendeten einen größeren Bargeldbetrag aus einem Tresor.

Die Täter flüchteten.

Beamte vom Polizeirevier Schleswig fahndeten nach den Tatverdächtigen, konnten sie bislang aber nicht stellen. Die Personen werden wie folgt beschrieben :

TV 1 : Männlich, schlank, zirka 175 cm groß, zirka 25 Jahre, europäisches Erscheinungsbild, sprach fließend deutsch, trug eine weiße Jacke mit Kapuze und dunklen Streifen auf der Brust, eine hellblaue Jeans, schwarze Sportschuhe.

TV 2 : Männlich, schlank, zirka 165 cm groß, zirka 25 Jahre, europäisches Erscheinungsbild, sprach fließend deutsch, trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Sporthose, Strickmütze, weiße Turnschuhe. Der Tatverdächtige hat eine auffällige große Nase.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes ein.

Wer hat verdächtige Bebachtungen zur Tatzeit in der Friedrichstraße gemacht, verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt? Wer kann sachdienliche Angaben machen? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04621/84-402 bei der Kriminalpolizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: