Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1287) Räuberische Erpressung aufgeklärt

    Erlangen (ots) - Durch intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Erlangen konnte nun ein 19 und 24 Jahre altes Pärchen überführt werden, zwei Schüler erpresst zu haben.

    Der 24-Jährige hatte bereits am 17.05.2007 zwei 14-jährige Schüler aufgefordert, ihnen und seiner Begleiterin eine Jacke sowie ein Halstuch herauszugeben, da er sie ansonsten umbringen würde. Derart eingeschüchtert kamen die Schüler dem Ansinnen nach. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Durch umfangreiche Ermittlungen konnten die beiden Tatverdächtigen ermittelt werden. Von den damals Geschädigten wurden sie zweifelsfrei als Täter identifiziert. Die entwendeten Sachen im Wert von etwa 250 Euro konnten noch nicht beigebracht werden. Nach Angaben der Tatverdächtigen wären sie damals betrunken gewesen und könnten sich nun an nichts mehr erinnern.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: