Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1250) Passanten angegriffen

    Nürnberg (ots) - Aus bisher nicht geklärten Gründen gingen am Freitagabend, 25.05.07, zwei junge Männer in Katzwang auf Passanten los und verletzten einen 33-Jährigen nicht unerheblich.

    Gegen 20.30 Uhr befand sich der Fußgänger in Begleitung eines 19-Jährigen in der Hugo-Wolf-Straße, als die beiden Täter mit einem Holzschläger und einem größeren Küchenmesser angriffen. Der 33-Jährige wurde niedergeschlagen und auch noch am Boden liegend getreten.  Neben Prellungen trug er eine Schnittwunde an einer Hand davon. Als ihm der Jüngere zu Hilfe kommen wollte, erhielt dieser einen Faustschlag ins Gesicht. Erst als ein Anwohner eingriff, flüchteten die beiden Täter. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

    Stefan Schuster


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: