Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1129) Vor Streife entblößt

    Erlangen (ots) - Weil er einer vorbeifahrenden Streife sein nacktes Hinterteil entgegengestreckt hatte, musste ein 16 jähriger Erlanger vorrübergehend in Gewahrsam genommen werden. Der mit 1,5 Promille erheblich angetrunkene Jugendliche war am Freitag Abend (11.05.07) um 22.05 mit einer Personengruppe am Hugenottenplatz unterwegs. Als sich ein Steifenfahrzeug näherte, drehte er sich um, zog seine  Hosen bis zu den Knien hinab und reckte sein entblößtes Hinterteil den Polizisten entgegen. Auch die Vielzahl von Passanten schreckten ihn nicht ab. Da der Junge während der anschließenden Personalienfeststellung flüchten wollte, wurde er vorübergehend gefesselt und zur Dienststelle gebracht. Dort wurde er seinen Eltern übergeben.

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: