Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

FW-LFVSH: Feuerwehren laden zum "Mitmachtag" auf der NORLA

FW-LFVSH: Feuerwehren laden zum "Mitmachtag" auf der NORLA
Fotomotiv

Ein Dokument

    Kiel (ots) - Auf der NORLA in Rendsburg können Messebesucher am Samstag und Sonntag (jeweils 9 - 18 Uhr) in eine ungewohnte Rolle schlüpfen: Der Landesfeuerwehrverband lädt zu seinem 1. "Mitmachtag" ein und lässt Interessierte sogar "echte" Einsätze fahren. Damit wollen die Feuerwehren das Interesse der Besucher für den ehrenamtlichen Feuerwehrdienst wecken.

    Seit einiger Zeit verzeichnet die Freiwillige Feuerwehr landesweit einen deutlichen Rückgang der Mitgliederzahlen. Als Hauptursache gilt die sich vollziehende demographische Entwicklung, da durch die Geburtenrückgänge und dem gleichzeitigen Ausscheiden älterer Mitglieder die Anzahl der Freiwilligen Feuerwehrleute beständig abnimmt. Hinzu kommt die Beschäftigungslage auf dem Arbeitsmarkt, die dazu führt, dass immer mehr Menschen weitere Wege zur Arbeit in kauf nehmen müssen und zudem auch die Tätigkeiten selber es nicht immer zulassen für einen Feuerwehreinsatz die Arbeitsstätte zu verlassen.

    Vor diesem Hintergrund gewinnt die aktive Mitgliederwerbung eine besondere Bedeutung. Mit einem neuartigen "Mitmachtag" wollen die Freiwilligen Feuerwehren in Schleswig-Holstein versuchen Bürgerinnen und Bürger mit der ehrenamtlichen Feuerwehrarbeit näher bekannt zu machen. Jeder NORLA Besucher kann einmal in die Arbeitskleidung eines Feuerwehrmannes schlüpfen und dann unter der Anleitung von Fachleuten aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehren live bei "seinem Einsatz" mitmachen!

    Wer einmal die Feuerwehrarbeit als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann miterlebt hat, kann für sich am Besten beurteilen ob dieses einzigartige Ehrenamt etwas für ihn ist - sind sich die Verantwortlichen des Landesfeuerwehrverbandes sicher.

    Einen besonderen Stellenwert hat die Jugendfeuerwehr als zentrale Nachwuchsorganisation der Feuerwehr. Daher steht der "Mitmachtag" auch unter dem Focus, gezielt Jugendliche zum "mitmachen" anzusprechen. Die Mitgliedschaft in einer Jugendfeuerwehr ist darüber hinaus eine sinnvolle Freizeitgestaltung bei der Teamgeist und die individuellen Fähigkeiten der Jugendlichen mit Spaß und Engagement für die ehrenamtlichen Aufgaben in der Gesellschaft besonders gefördert werden. Wer als Jugendlicher in einer Jugendfeuerwehr mitgemacht hat, kann oft aufgrund seiner zusätzlich erworbenen Fähigkeiten mit einer deutlich besseren Chance auf dem Arbeitsmarkt rechnen.

    Ein "MUSS" auf der diesjährigen NORLA ist daher der Besuch bei der Feuerwehr auf der Aktionsfläche!

    Gerne laden wir die Vertreter der Medien, sich dieses Event anzusehen und darüber zu berichten. Für Ihre Vorankündigungen stellen wir Ihnen in der digitalen Pressemappe ein Fotomotiv zur Verfügung. Ferner finden Sie dort eine Anzeige mit der Bitte, diese bei freien Kapazitäten kostenfrei in Ihren Publikationen zu schalten.

    Rückfragen zu der Aktion beantwortet Ihnen der Landesfeuerwehrverband unter der Telefonnummer 0431 / 6032195 oder 0177 / 2745486 (Holger Bauer).


ots Originaltext: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12

Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werner Stöwer
Telefon: 0431 - 603 2109
Fax: 0431 - 603 2119
E-Mail: stoewer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Das könnte Sie auch interessieren: