Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (977) Tragischer Unglücksfall

    Altdorf (ots) - Schwere Kopfverletzungen erlitt am Sonntag, 22.04.2007, ein 6-jähriges Mädchen aus der Gemeinde Altdorf. Die Kleine hatte zusammen mit ihrem 10-jährigen Bruder auf dem Firmengelände einer Automobilfirma gespielt. Ihre Eltern bewohnen dort eine Werkswohnung, so dass ihnen der Zugang möglich war. Während des Spiels kletterte sie auf ein abgestelltes Eisenteil, welches als Plattform für Lkw-Aufbauten dient. Beim Beklettern eines solchen Rahmens bekam das Mädchen offensichtlich Übergewicht und stürzte hinunter. Das Metallteil, etwa 80 kg schwer, stürzte auf die am Boden Liegende und verletzte sie schwer am Kopf. Das Mädchen wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht und befindet sich nach wie vor in einem kritischen Zustand. Die Kriminalpolizei Schwabach rekonstruiert derzeit den genauen Unglückshergang und ermittelt bezüglich der möglichen Verantwortlichkeiten.

    Ralph Koch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: