Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (944) Mann mit Messer schwer verletzt - Zeugenaufruf

    Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung 900 vom 15.04.2007 berichtet, wurde ein 31-jähriger Mann am 14.04.2007 in der Nürnberger Innenstadt mit mehreren Messerstichen schwer verletzt. Die Nürnberger Kripo ermittelt inzwischen wegen versuchten Totschlags.

    Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die am 14.04.2007 (Samstag), gegen 01.00 Uhr, im Bereich Königstraße / Breite Gasse, vor dem Eingang der Kaufhoffiliale, einen Streit zwischen drei oder vier jungen Männern beobachtet haben.

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Nürnberg, Tel.: 0911/2112-3333.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: