Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (859) Die Greuther siegen 2:0; Fans blieben friedlich

    Fürth (ots) - Am Sonntagnachmittag (08.04.2007) gewann am Fürther Ronhof im Spiel der 2. Fußballbundesliga die SpVgg Greuther Fürth gegen den FC Carl-Zeiss-Jena mit 2:0. Obwohl über 2000 Gästefans, mehr als doppelt soviele wie erwartet, den Ostersonntag nutzten, um ihre Mannschaft beim Auswärtsspiel zu unterstützen, gab es rund um das Fußballspiel für die eingesetzten Polizeikräfte nur wenig zu tun. Strenge Sicherheitsmaßnahmen, Begleitung der Gästefans bei ihrem Fußmarsch zum Stadion und zurück zum Bahnhof und strikte Fantrennung während und nach dem Spiel, sorgten für einen friedlichen Verlauf der Veranstaltung. Insgesamt kam es zu zehn Festnahmen, ausschließlich Fans aus Jena, durch die Polizei. Drei der Tatverdächtigen hatten Sachbeschädigungen begangen, einer war im Besitz von drei Gramm Haschisch, die restlichen Arrestierten konnten aufgrund ihrer Alkoholisierung ihre Aggressionen nicht mehr zügeln. Alle Festgenommenen konnten kurz nach Spielende aus dem Gewahrsam der Polizei entlassen werden. Die Fürther Polizei bedankt sich bei den Anwohneren des Ronhofs und den einheimischen Fans für die gezeigte Akzeptanz der rund um das Stadion nötigen Absperrmaßnahmen. /Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: