Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (786) Betrunken und uneinsichtig Fahrzeuge gelenkt

Nürnberg (ots) - Innerhalb weniger Stunden fiel der Fürther Polizei am 28.03.2007 ein 20-jähriger in Nürnberg wohnhafter Mann auf, der zwei Mal betrunken unterschiedliche Fahrzeuge führte. Letztendlich wurde der Betrunkene in Gewahrsam genommen und ausgenüchtert. Zunächst unterzog eine Streife der PI Fürth den 20-Jährigen mit seinem Pkw gegen 00:15 in der Königstraße einer Kontrolle. Zuvor fiel der Mann auf, weil er sein Fahrzeug ohne Licht steuerte. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besitzt und stark nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von über 1 Promille. Nachdem das Fahrzeug verkehrsgerecht abgestellt und der Schlüssel sichergestellt worden war, konnte der Angetrunkene seinen Weg zunächst fortsetzen. Gegen 05:00 Uhr morgens staunte die Streife nicht schlecht, als sie den 20-Jährigen erneut mit einem Fahrzeug antraf. Diesmal war er mit einem Fahrrad in der Kurgartenstraße unterwegs. Wiederum musste auf Grund seines Zustandes ein Alkoholtest angeordnet werden, der diesmal noch höher ausfiel: Über 1,6 Promille zeigte das Gerät an. Nachdem der Beschuldigte auch keine plausible Erklärung für die Herkunft seines fahrbaren Untersatzes geben konnte, wurde das Fahrrad sichergestellt und zur Dienstselle verbracht. Den Rest der Nacht verbrachte der Betrunkene in einer Polizeizelle. Neben Trunkenheit im Verkehr in zwei Fällen erwarten den Beschuldigten noch Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verdacht des Diebstahls. Außerdem wird gegen den Halter des Pkw ermittelt, der dem Mann das Fahrzeug zum Fahren überlassen hatte. Bert Rauenbusch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: