Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (745) Gaststätte heimgesucht

    Erlangen (ots) - Ein unbekannter Einbrecher richtete bei seinem Beutezug in einer Vereinsgaststätte am Sankt Johann in der Nacht zum 22.03.2007 einen erheblichen Sachschaden an. Der unbekannte Täter gelangte, nachdem er die Eingangstüre aufgehebelt hat, ins Innere der Gaststätte. Hier hatte er fast alle Räume, die er zum Teil gewaltsam geöffnet hatte, betreten und durchsucht. Aus einem Zigarettenautomaten, einem Dart-Automaten und einem Billardtisch entwendete er, nachdem er die Geräte aufgebrochen hatte, das Bargeld. Einen Video-Beamer und einen DVD-Player ließ er ebenfalls mitgehen. Durch das brachiale Vorgehen entstand ein Sachschaden von mindestens 3000 Euro. Der Entwendungsschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

    Ralph Koch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: