Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (504) Nachtrag zum Raub auf eine Norma-Filiale in Nürnberg hier: Phantombildveröffentlichung

Phantombild

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet (Meldung Nr. 497 vom 23.02.2007), wurde am 23.02.2007, kurz vor 06.00 Uhr morgens, die Filialleiterin eines Norma-Marktes in der Reichelsdorfer Hauptstraße in Nürnberg Opfer eines bislang unbekannten Räubers. Nach Zeugenangaben konnte jetzt ein Phantombild des Mannes angefertigt werden.

    Beschreibung:

    Ca. 55-60 Jahre alt, trug einen Vollbart, dunkle Bekleidung und eine Pudelmütze.

    Sachdienliche Hinweise auf den Räuber nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefon 0911/2112-3333, entgegen.

    Peter Schnellinger/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: