Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (335) Gefahren im Internet - Tipps für erwachsene Einsteiger, Eltern und Pädagogen

    Nürnberg (ots) - Die Kriminalpolizei Nürnberg, Polizeiberatung Zeughaus, unterstützt die klicksafe.de-Kampage "Safer Internet Day" am 06. Februar 2007.

    Von der Europäischen Union wird jährlich weltweit ein Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet in mehr als 37 Ländern veranstaltet. Ziel dieses Tages ist die Sensibilität für das Thema "Sicheres Internet" zu fördern, die öffentliche und mediale Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken und über die "Safer Internet Programme" der Europäischen Kommission zu informieren. Weitere Informationen sind unter www.klicksafe.de oder www.polizei-beratung.de ersichtlich.

    Ab März 2007 veranstaltet die Polizeiberatung Zeughaus erneut Informationsabende zum Thema "Tatort: Internet - Chatrooms, Dialer und Co. Die ca. zweistündigen Vorträge sollen erwachsene Interneteinsteiger und insbesondere Eltern ansprechen. Neben Informationen zu Dialern, Spam-Mails, Tauschbörsen, Raubkopien von Musik, Filmen und Software sowie Viren, Trojanern und Phishing, wird der Schwerpunkt bei den Gefahren für Kinder auf dem Themenkomplex "Chatrooms" liegen. Fachkenntnisse sind für die Teilnehmer nicht erforderlich.

    Die Vorträge finden an folgenden Tagen in der Polizeiberatung Zeughaus in Nürnberg, Pfannenschmiedsgasse 24, statt: Donnerstag, 22. März 2007 Donnerstag, 19. April 2007 Donnerstag, 24 Mai 2007 Donnerstag, 28. Juni 2007

    Eine Anmeldung ist unter Tel.-Nr.: 0911/2112-5517 möglich.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: