Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060210 - 157 Sachsenhausen: Alkoholisierter Fahrzeugführer übersieht Standkontrolle

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 00.40 Uhr, führten Beamte der Verkehrsdirektion in der Offenbacher Landstraße Höhe Strahlenberger Weg eine Verkehrsstandkontrolle durch. Plötzlich näherte sich ein Pkw der Kontrollstelle mit unverminderter Geschwindigkeit. Der Fahrer reagierte weder auf die Anhaltezeichen der Beamten noch machte er Anstalten seine Geschwindigkeit zu verringern. Einer der kontrollierenden Beamten konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite vor dem hernahenden Pkw retten. Hierbei fiel ihm die Maglite aus der Hand und flog gegen die Windschutzscheibe des Pkw. Offenbar führte dies dazu, dass der Fahrer "aufwachte". Er bremste sein Fahrzeug nunmehr ab und kam etwa 50 m hinter der eigentlichen Kontrollstelle zum Stehen.

    Da der Fahrzeugführer - ein 48-jähriger Frankfurter - erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde er zur Blutprobe mit auf das Revier genommen; sein Führerschein wurde sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er wieder seines Weges ziehen.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: