Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (327) Normafiliale überfallen

    Nürnberg (ots) - Heute am frühen Abend, 05.02.2007 - gegen 16.30 Uhr, überfiel ein bewaffneter, maskierter Täter die Normafiliale in der Webersgasse in Nürnberg. Der Unbekannte bedrohte die Kassiererin mit einer Waffe und forderte mit den Worten "Kasse her" den Kasseneinsatz der Ladenkasse. Nachdem die 37-Jährige nicht sofort reagierte, lud er seine Waffe durch und wiederholte seine Forderung. So eingeschüchtert übergab die Kassiererin den schwarzen Kasseneinsatz aus Metall mit ca. 1.500,-- Euro. Der junge Mann flüchtete sofort zu Fuß in Richtung Schwabacher Straße, wo er noch von einem Zeugen gesehen wurde. Danach verliert sich seine Spur. Vom Täter liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 25-30 Jahre alt, schlank, ca. 180 cm groß, bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze und einer dunkelblauen Jeans. Sein Gesicht verbarg er hinter einer dunklen Sturmhaube mit Sehschlitzen. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 0911-2112-3333 entgegen.

    Peter Grimm


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0173-8630782
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: