Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (214) Tankbetrüger ermittelt

    Erlangen (ots) - Nachdem er seinen Pkw aufgetankt hatte, war ein Mann vom Gelände einer Tankstelle in Erlangen weggefahren, ohne die Rechnung zu begleichen. Der Fahrer konnte nun ermittelt werden. Ein 59-jähriger Nürnberger betankte am 12.12.2006 seinen Audi Avant mit Benzin im Wert von 86 Euro und fuhr davon. Da die Tankstelle mit einer Videoüberwachungsanlage ausgestattet ist, konnte die Polizei anhand des Kennzeichens den verantwortlichen Fahrer jetzt ermitteln. Er muss sich nun wegen Betruges verantworten.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: