Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (20) Gartenhäuser aufgebrochen

    Fürth (ots) - Bei einem Diebeszug durch die Gartenkolonie Süd I und Süd II brachen Unbekannte 20 Gartenhäuser auf und entwendeten verschiedene Elektrogeräte.

    In der Nacht von Montag auf Dienstag (01.01./02.01.2007) brachen bisher unbekannte Täter 20 Gartenhäuser in der Gartenkolonie Süd I und Süd II an der Europaallee auf. In den meisten Fällen hebelten die Unbekannten die Vorhängeschlösser der Eingangstüren auf und drangen so in die Häuser ein. Dort entwendeten sie u.a. eine Handkreissäge, eine Kettensäge, drei Jagdmesser, zwei Akkuschrauber, ein Handy, ein Stromaggregat, einen Radio und eine Mini-Stereoanlage im Gesamtwert von 700 Euro. Dort wo die Unbekannten kein brauchbares Stehlgut fanden, zerstörten sie Einrichtungsgegenstände, leerten einen Feuerlöscher oder beschädigten das Inventar. Die bisher ermittelte Schadenssumme liegt bei 400 Euro. Die Kripo Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen, es liegen noch keine Täterhinweise vor.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: