Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Mit der Spraydose unterwegs - Zwei Jugendliche auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Mehrere Wohnhäuser sowie das Mobiliar eines Spielplatzes beschmierten ein 14- und ein 12-jähriger Junge mit Graffitis. Die beiden richteten einen Schaden von 1000 Euro an.

    Am Dienstagmorgen, 02.02.2007 gegen 02.30 Uhr, waren Beamte der Zivilen Einsatzgruppe der Nürnberger Polizei auf die beiden Kinder aufmerksam geworden. Klickende Geräusche beim Schütteln einer Sprayflasche und danach das Zischen des entweichenden Sprühstrahls, mit dem der 14-Jährige mehrere Tags auf Gebäude in der Burgkmairstraße und in der Grünewaldstraße anbrachte, erregten die Aufmerksamkeit der polizeilichen Einsatzkräfte. Obwohl die beiden Buben versuchten weg zu rennen, als sie bemerkten, dass sie entdeckt waren, konnten sie von den Polizeibeamten nach kurzer Verfolgung eingeholt und festgehalten werden. Nach einer Befragung bei der Polizei wurden die beiden Schüler ihren Eltern übergeben. Neben einer strafrechtlichen Ahndung der Sachbeschädigung werden die beiden auch für den angerichteten Schaden zur Rechenschaft gezogen.

    Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: