Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1739) Brand in Mehrfamilienhaus, zwei Leichtverletzte

    Fürth (ots) - Stein - Am Montagnachmittag, 11.12.06 gegen 14.20 Uhr, kam es in der Unteren Wassergasse zu einem Wohnungsbrand. Aufgrund der Rauchentwicklung musste das Anwesen geräumt werden, zwei Personen wurden durch die Inhalation von Rauchgasen leicht verletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Stein brachte die Hitzeabstrahlung eines Ofenrohres die umgebenden Holzbalken der Fußboden/Deckenkonstuktion zwischen erstem und zweitem Stockwerk zum glimmen. Die Freiwillige Feuerwehr Stein konnte den Schwelbrand schnell löschen. Zur Brandbekämpfung musste der Fußboden/Deckenbereich aufgerissen werden. Der entstandene Sachschaden liegt etwa bei 10.000 Euro. ./. Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: