Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1663) Betrunkener leistete Widerstand

    Nürnberg (ots) - Mit einem 52-Jährigen aus Fürth musste sich am letzten Freitag (17.11.2006) eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West auseinandersetzen. Der Mann leistete bei seiner Gewahrsamnahme erheblichen Widerstand.

    Gegen 21.00 Uhr wurde die Streife verständigt, weil der 52-Jährige an einer Haltestelle in Nürnberg-Gostenhof betrunken auf dem Boden lag. Da er sich nicht ausweisen konnte und vorher mehrere Passanten angepöbelt hatte, wurde er in Gewahrsam genommen. In der Dienststelle wurde er plötzlich aggressiv und versuchte die Beamten zu Fall zu bringen, indem er ihnen die Beine wegziehen und sie an den Armen festhalten wollte. Außerdem bespuckte er zwei Polizisten und traf sie im Gesicht. Nur mit Mühe konnte der Mann überwältigt und in der Zelle untergebracht werden. Gegen ihn wird ein Verfahren wegen Beleidigung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Die eingesetzten Beamten blieben unverletzt.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-2011
Fax: 0911/2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: