Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1354) Bei Ladearbeitern schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Zu einem schweren Betriebsunfall kam es am 28.09.2006 im Nürnberger Stadtteil St. Peter. Dabei wurde ein 41-jähriger Kraftfahrer schwer verletzt.

    Nach den bisherigen Ermittlungen der Nürnberger Kriminalpolizei war der 41-Jährige mit dem Abladen einer Palette mit Kassendruckern beschäftigt. Aus noch ungeklärter Ursache fiel diese dann auf ihn und klemmte ihn ein. Der Mann wurde wenig später von Passanten aufgefunden und aus seiner Lage befreit. Ein hinzugerufener Notarzt diagnostizierte schwere Verletzungen und veranlasste die Einweisung in ein Nürnberger Klinikum. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: